Promotion
Kicker News

Hofmann steht für Unabhängigkeit

Der 1. FSV Mainz 05 hat einen neuen Vereinsvorsitzenden: Stefan Hofmann gewann an diesem Sonntag bereits im ersten Wahlgang. Er setzte sich mit 587 Stimmen vor Jürgen Doetz (337), Eva-Maria Federhenn (234) und Silvio Aita (9) durch. Mit dem 54-jährigen Vorstandsvorsitzenden bekommen die Rheinhessen einen starken und vor allem vom Aufsichtsrat unabhängigen Mann, der gemeinsam mit Sportchef Rouven Schröder und Dr. Jan Lehmann, dem kaufmännischen Vorstand, für Ruhe sorgen soll. ... [mehr]

So erklärt Goretzka seinen Wechsel zum FC Bayern

Pfiffe? Ja. Ein Spießrutenlauf? Nein. Der erste Auftritt von Leon Goretzka nach der Bekanntgabe seines Wechsels zum FC Bayern verlief halbwegs glimpflich für den Schalker. Im Anschluss sprach er über die Pfiffe, die Aussagen von Clemens Tönnies und warum er Bayern den Vorzug vor Schalke gab. Ein Rechenspiel des 22-Jährigen ließ dabei aufhorchen. ... [mehr]

Breitenreiter: "Fußballerisch ein sehr beeindruckender Auftritt"

So sahen die Trainer die Leistungen der Teams... ... [mehr]

Schalke - Hannover 96 1:1 (1:0)

Schalke 04 lag dank seiner Effektivität gegen Hannover lange in Front, machte aber in der entscheidenden Phase den Deckel nicht auf die Partie. So kamen die engagierten Hannoveraner noch zum späten Ausgleich. Leon Goretzka musste sich Pfiffe gefallen lassen, ein Spießrutenlauf blieb dem Münchner in spe aber erspart. ... [mehr]

Bayern mit Mühe zum 4:2 - S04 lässt Punkte liegen

Der FC Bayern hat nach 19 Bundesliga-Spieltagen 16 Punkte Vorsprung: Der FCB setzte sich am Sonntag mit Mühe gegen Bremen durch, Schalke verpasste den Sprung auf Platz zwei durch ein spätes Gegentor gegen Hannover. Das Dortmunder Remis in Berlin nutzte Leverkusen am Samstag in Hoffenheim aus, auch Gladbach jubelte. Im Keller sieht es für den VfB nach der Pleite in Mainz schlechter aus, während der SC Freiburg einen Dreier gegen Leipzig bejubelte. Bei Köln wächst nach dem Sieg beim HSV der Glaube an den Klassenerhalt. ... [mehr]

Jubilar Müller: "Nehme den Tag mit ins Bett"

Es wurde deutlich schwieriger als gedacht: Der FC Bayern mühte sich gegen Bremen zu einem 4:2-Sieg, der erst kurz vor Schluss feste Konturen annahm. Es war ein besonderer Tag für Thomas Müller und Robert Lewandowski, die Bestmarken aufstellten. Ganz gegensätzliche Gefühle herrschten bei den Gästen. Zwar verkauften sich die Hanseaten so gut wie schon lange nicht mehr in München. Doch gerade deshalb dürfte die Niederlage umso mehr schmerzen. ... [mehr]

Schmidts Wunsch: Noch ein Flügelspieler

Mit Josip Brekalo und Renato Steffen hat der VfL Wolfsburg in dieser Transferperiode bereits zwei Flügelspieler dazugeholt. Geht es nach Trainer Martin Schmidt, könnte noch ein weiterer folgen. ... [mehr]

Dardai: "Darida hat jetzt Druck"

Wann immer Vladimir Darida (27) fit war, galt bei Hertha BSC der Grundsatz: Er spielt. Jetzt ist der Tscheche aus einer Knieverletzung zurückgekommen und bekam in der Schlussphase gegen Borussia Dortmund (1:1) seine ersten Bundesliga-Minuten seit Mitte Oktober. Die Rolle als Joker könnte ihm künftig häufiger drohen, in Daridas Abwesenheit haben sich die Kräfteverhältnisse im Berliner Mittelfeld etwas verschoben. ... [mehr]

Alario arbeitet und liefert

Seit 21. September ist Lucas Alario für Bayer 04 spielberechtigt. Um einen Stammplatz muss der Leverkusener Mittelstürmer kämpfen, obwohl er auch beim Erfolg bei 1899 Hoffenheim seine Torjäger-Qualitäten bewies. ... [mehr]

Die Hoffnung heißt Didavi

Mit fünf Toren und sechs Vorlagen ist Daniel Didavi mit Abstand Wolfsburgs bester Scorer. Beim 1:3 gegen Frankfurt jedoch fehlte der Spielmacher - weil erneut Probleme am in der Vergangenheit immer wieder operierten Knie auftraten. Untersuchungen jedoch brachten eine Entwarnung und zugleich die Hoffnung, dass der 27-Jährige schon am Sonntag in Hannover wieder dabei sein kann. ... [mehr]

Kovac über streikende Profis: "Das endet in Anarchie"

Im vorigen Sommer war es Dembelé, nun bestimmen durch Aubameyang die Eskapaden eines weiteren Fußballprofis die Schlagzeilen. Im Interview mit dem kicker (Montagausgabe) beklagt Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac einen Sittenverfall und fordert dazu auf, die Klubs besser zu schützen. ... [mehr]

Bayern - Werder Bremen 4:2 (1:1)

Der FC Bayern hat dem SV Werder Bremen die 600. Niederlage im deutschen Oberhaus zugefügt und den Vorsprung auf das Verfolgertrio weiter ausgebaut. Ganz anders als in der jüngsten Vergangenheit stellte Werder allerdings eine echte Hürde dar und verlangte dem Spitzenreiter alles ab. Erst Müllers Treffer zum 4:2 kurz vor dem Schluss entmutigte die bis dahin bärenstarken Bremer. ... [mehr]

Schwarz versteht kurzzeitig die Welt nicht mehr

Sportvorstand Rouven Schröder bewahrt Trainer Sandro Schwarz nach der Aberkennung des 1:1 gegen den VfB Stuttgart (Endstand 3:2) vor einer unbedachten Äußerung und damit vielleicht vor der nächsten Geldstrafe. Aus dem Nackenschlag zieht das Team zusätzliche Motivation und feiert am Ende den ersten Sieg nach zwei Unentschieden und vier Niederlagen. ... [mehr]

Bilder: 96 jubelt spät - Doppelpacker in München

Zum Auftakt des 19. Spieltages traf Hertha BSC auf Borussia Dortmund (1:1). Die Schlagzeilen gehörten dabei einem, der gar nicht dabei war: Pierre-Emerick Aubameyang. Der wohl wechselwillige Gabuner war erneut nicht im Aufgebot. Außerdem finden Sie hier alle Bilder zur aktuellen Runde - heute starten wir mit der Partie zwischen Spitzenreiter Bayern München und Kellerkind Werder Bremen. ... [mehr]

Umfrage: Rettet Bernd Hollerbach den HSV vor dem Abstieg?

Am Sonntagvormittag hat der Hamburger SV nach dem 0:2 im Kellerduell gegen Köln Trainer Markus Gisdol beurlaubt, nun soll Bernd Hollerbach den Bundesliga-Dino wieder in die Spur bringen. Rettet Hollerbach den HSV vor dem Abstieg? Stimmen Sie ab... ... [mehr]